Einzelnen Beitrag anzeigen
Ungelesen 16.10.15, 10:19   #34 (Permalink) Top
Benutzerbild von vladi63
Threadstarter
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 2.890
vladi63 ist gerade online
vladi63
Computer Nerd Nr. 1
 
Software-Empfehlungen/Hilfe aus der Softwareboerse und Freeware von uns Usern!

VLC media player (64 Bit)





Der "VLC Media Player" ist ab jetzt in einer finalen 64 Bit-Variante herunterzuladen. Für moderne Systeme bringt das mehr Performance.


Der schlanke "VLC media player" (früher unter dem Namen VideoLAN Client bekannt) zählt zu den beliebtesten Wiedergabe-Programmen für Multimedia-Inhalte. Einer der wichtigsten Gründe hierfür ist der problemlose Umgang mit den meisten Video- und Audio-Formaten. So spielt die Freeware etwa DVDs genauso ab, wie Video-CDs, MP3s, MOV- und FLV-Dateien oder DivX.

Der Player unterstützt MPEG- und DivX-Streaming und kann damit auch Videos schon während des Downloads abspielen. Schauen Sie sich den Beginn des Films an, und <acronym title="Google Page Ranking">pr</acronym>üfen Sie, ob sich der Download lohnt. Auch können Sie per ZIP gepackte Files abspielen, ohne diese vorher umständlich entpacken zu müssen.

Einmal heruntergeladen können Sie die Lautstärke des Filmes künstlich auf bis zu 200 Prozent erhöhen, falls das Video zu leise sein sollte. Außerdem kann der "VLC media player" auch nach Albencovern suchen.

Eine Playlist-Funktion erlaubt das Abspielen mehrerer Filme hintereinander. Dies ist besonders sinnvoll, wenn Sie einen Clip in mehreren Teilen heruntergeladen haben oder sich viele kleinere Videos ansehen möchten.
Letzte Änderungen:
Zu den Neuerungen der Version 2.2.x gehören eine Erweiterungsverwaltung und die Möglichkeit unterbrochene Filme wieder fortzusetzen. Suchen Sie dazu bei unterbrochenen Videos den Fortsetzen-Button am Bildrand. Weitere Informationen zum Bugfix-Release 2.2.1 finden Sie auf der Entwickler-Seite .

Vorteile:

+ spielt jedes Format ab
+ einfache Bedienung


Nachteile:

- etwas veraltete Oberfläche

Fazit:
Die finale 64 Bit-VLC-Version macht Lust auf mehr und knüpft an eine Erfolgsgeschichte des Mediaplayers an, die mit Sicherheit noch lange andauert.
Hinweis: Unterstützte Dateiformate:
AAC, AC3, ASF, AVI, DTS, FLAC, FLV, MIDI, MKV, MOV, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MXF, OGG, OGM, Real (RAM, RM, RMVB, RV), WAV, WMA, WMV, 3GP.

Download: http://www.chip.de/downloads/VLC-pla..._53513913.html

Mit Zitat antworten Beitrag melden