Einzelnen Beitrag anzeigen
Ungelesen 28.02.16, 18:51   #1 (Permalink)
Benutzerbild von Documania
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 430
Documania ist offline
Documania
Banned
 
Zeitschriften von Flatrate-Anbieter als PDF abspeichern

Hallo allerseits,

einige Releaser bringen es fertig, die Zeitschriften von readly.com als PDF umzuwandeln. Allerdings lassen sich dort im Gegensatz zu allyoucanread.de die Hefte nicht ohne weiteres auf der Festplatte abspeichern.

Sie fügen die Einzelseiten von Readly in irgend einer Form zu einem PDF zusammen. Stellen es auf eine Warez-Seite und früher oder später befördert es jemand anderer hierher. Zur Veranschaulichung dieses Beispiel:
http://www.boerse.sx/boerse/dokument...rz-2016-a.html

Nun stellt sich die Frage, wie macht es der Ursprungsanbieter? Konkret der Fremd-User "nextek" von avxhome.in, während es loving123 lediglich auf deutschsprachige Foren befördert!

Eins vorweg für jene, die Readly nicht kennen. Man kann dort durch Magazine blättern, wobei die einzelnen Seiten als Bilder dargestellt werden, da diese nicht markierbar sind (keine Texterkennung). Zur nächsten Seite gelangt man über den entsprechenden Navigationspfeil. Die Seiten werden dann nicht wie beim physischen heft umgeblättert, sondern die nächste Seite verdrängt die letzte Seite in die entsprechende Richtung. Weiß leider nicht, welchen Begriff man dafür verwendet. Ein Flipbook ist es wohl nicht.

Mir fallen nur zwei Möglichkeiten ein, um diese Online-Magazin als PDF zu bekommen:

Wenn man Readly über die Windows-App verwendet, kann das ganze Heft auf die Festplatte gespeichert werden, um es auch offline betrachten zu können. Leider werden die Seiten einzeln abgelegt, wobei man die Dateien, die keine Dateierweiterung besitzen, nicht direkt öffnen kann. Diese werden wohl nur vom Readly-Reader entschlüsselt, oder täusche ich mich da?

Die Hefte lassen sich auch ohne die App über den Browser Microsoft Edge betrachten. Dann kann man das ganze Heft nicht mehr explizit speichern, doch im Hintergrund wird es trotzdem automatisch vorgenommen, was man am Ladebalken unterhalb des Magazins erkennt. Doch in welchem Ordner finden/t sich über den Windows Explorer dann die(se) Datei(en)?

Ein anderer Ansatz wäre, dass von jeder Seite ein Screenshot erstellt wird. Allerdings ist es mühselig und schaut qualitativ uninteressant aus. Nicht nur, dass die Schrift beim JPEG schlecht zu lesen ist, so ist es ziemlich verpixelt, sobald man es auch nur irgendwie zoomt. Beim Angebot von der genannten Person ist dem allerdings nicht so.

Was glaubt Ihr, wie man zu dem gewünschten Endergebnis kommt, sodass man es direkt hier anbieten kann, ohne den Umweg, es von einer anderen Tauschbörse besorgen zu müssen?
Muss man sich dazu eventuell eines Macros oder Scripts bedienen, um die Abläufe zu automatisieren?

Bin auf jeden Fall für jeden dienlichen Hinweis dankbar!

Liebe Grüße,
Documania

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   

Download 28.02.16, 18:51   Top
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 430
Boerse.AM
Member
 
Zeitschriften von Flatrate-Anbieter als PDF abspeichern