Willkommen

Navigation


Partner Links

Statistik
466
Benutzer online
Mitglieder: 1.424.825
Themen: 824.541
Beiträge: 3.799.069

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 19.12.14, 01:19   #1 (Permalink)
Benutzerbild von Craxxurz
Mitglied seit: Oct 2014
Beiträge: 11
Craxxurz ist offline
Craxxurz
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Hallo Leute,
ich würd gern mal wissen wieviele von euch Linux Benutzen und warum sie es tun. Und die Linux nicht benutzen sollen mal erzählen warum siehs nicht tuen ;D

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 19.12.14, 23:50   #2 (Permalink) Top
Benutzerbild von blub1337
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 6
blub1337 ist offline
blub1337
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ich hab früher als die Ubuntu Live-CD benutzt und in der Schule haben wir auch Ubuntu auf die Rechner gepackt SuperTux ftw

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 20.12.14, 11:20   #3 (Permalink) Top
Benutzerbild von Stellarium
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 8
Stellarium ist offline
Stellarium
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ich nutze Linux. Ultimate Edition weil der Cursor so schick ist.
Hatte noch nie Probleme mit Viren und die Peripherie bleibt auch ganz.
Installiere ich Windows, schrottet es mir die HDDs. Immer.
Natürlich war Linux vor ein paar Jahren, als Gnome2 noch üblich war, besser, weniger Fehler und überhaupt ist es schwieriger geworden, eine Distribution zu finden, welche gut funktioniert, weil die Linuxe um Funktionen beschnitten werden, wie beim neuen Compiz.
Persönlich bin ich der Meinung das das Sabotage von Microsoft Hobby Linux Programmierern ist. Aber immerhin, Linux läuft und läuft und läuft. Microsoft Windows, lädt und hängt und stürzt. Soviel Lebenszeit wie man in Windows investieren müsste, allein, beim Warten, ist es mir nicht wert.
Dann noch die Werbung in Windows, fürchterlich. Oder die ungewollten Toolbars, wenn man nicht den Profi installierweg wählt. Pfui.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
3 Benutzer
   
Ungelesen 27.12.14, 19:29   #4 (Permalink) Top
Benutzerbild von electropirate
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 1
electropirate ist offline
electropirate
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

JA - ich nutze Linux.
mit Unterbrechungen seit 1996 - weil: damals hab ich damit EinwahlServer ins Internet realisiert - das was heute so kleiner Router macht - die dann auch als File-und DruckServer im Hausnetz dienten - natürlich immer nur mit 'gut abgehangener Hardware'.
Heute nutze ich Ubuntu aufm Laptop ( auch bei den Menschen die ich so betreue) zumeist mit einer obligaten ParallelInstallation mit Win7 oder 8 -
Warum - kein Lizenzstress mit MS - und vor allem Sicherheit.
Beim 'Musik machen' liegt IMHO Win noch etwas vorne aber mit Bitwig ist schon bald ein echter Abelton Klon konkurrenzfähig.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 15.02.15, 23:04   #5 (Permalink) Top
Benutzerbild von dobrovich
Mitglied seit: Feb 2015
Beiträge: 1
dobrovich ist offline
dobrovich
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ich habe oft versucht mit Linux zu arbeiten, bin aber immer und immer wieder zu Windows zurückgekommen. Mal einen Debian Homeserver mit einem Intel-Atom bebastelt, was auch verhältnissmäßig gut funktionierte, aber nur mit einem Tutorial! Ohne hatte ich zu wenig Zeit um mich weiter damit zu beschäftigen. Als ich noch Schüler war habe ichs öfter mit Linux-Desktops versucht, scheiterte aber meist an den wenigen Spielen die damals unter Linux liefen ^^. Mein letzter Versuch war das Panasonic Toughbook mit dem ich gerade schreibe mit Linux auszustatten, was aber am Toughscreentreiber scheiterte.

Grundsätzlich finde ich Linux toll, man kann alles damit machen was ein normaler PC-User machen möchte. Und die Benutzerfreundlichkeit ist bei manchen Distis ähnlich einfach wie Windows, nur anders halt. Aber genau das ist auch das Problem warum ich nie so richtig den Absprung schaffte, denn für den normalen bis etwas erfahrenen PC-Anwender hat Linux kaum Vorteile gegenüber Windows. Und seit ich von Windows XP auf 7 gewechselt bin hatte ich kaum noch Probleme mit Windows, welche ich bemerkt hätte. Nur diese meiner Meinung nach total schwachsinige und unpraktische Benutzeroberfläche von Windows 8 ist ein klarer Grund zu Linux zu wechseln, falls sich bei Windows 9 das nicht ändern sollte.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 17.02.15, 01:55   #6 (Permalink) Top
Benutzerbild von Gawan
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 10
Gawan ist offline
Gawan
Freundlicher Islamist
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ich habs als studierter Informatiker in den letzten 10 Jahren mehrmals versucht.

Aber 1. gibts mir zuviele Distris, ich weiß nie welche DIE beste für mich ist
2. mag ich keine Commandline - für knifflige Spezialfälle ok, aber nicht für 08/15-Zeugs und zumindest damals ging mir einfach noch zuviel über commandline
3. es gab immer irgendwas das nicht passte - die TV-Karte, der Flachbrett-Scanner, die Sicherungsfunktion beim Mail-Cient ... irgendwas war immer - und meistens Sachen die unter Windows einfach funktionierten oder wo ich die wenigen CLicks schon kannte die ich zu machen hatte
4. Spätestens beim Austausch von Dokumenten war Schluss

Und zu guter Letzt: warum sollte ich Linux verwenden ??? Windows 7 läuft derzeit anstandlos seit Jahren, ich hatte den letzten Virus unter Windows 9x vor 20 Jahren oder so
Ich seh einfach keinen Grund
Auch mein Medienserver läuft vollkommen Stabil unter Win7, seit Jahren ...

Also weswegen wechseln ??

 

Haball Huballa - Allah !
Hababa hamamama hamabama !
Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 16.03.15, 02:02   #7 (Permalink) Top
Benutzerbild von br42
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 1
br42 ist offline
br42
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Linux weil die KDE so toll ist, und man weniger Ärger mit dem System hat und man nichts bezahlen muss bzw. cracken und hacken muss falls man nicht bezahlen will.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 29.03.15, 00:25   #8 (Permalink) Top
Benutzerbild von Hellgirl
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 1
Hellgirl ist offline
Hellgirl
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Hallo, ich hatte meinen 1 Unix Kurs 1995, habe aber wegen der Bequemlichkeit oft Windows gewählt. Ich habe immer mal wieder bei Linux reingeschaut wie der Stand der Bedienung und der Programme ist. Seit 4 Jahren nutze ich Linux für das Internet und für normalen Hausgebrauch, Office und Co ausschließlich. Ich benutze Windows nur noch am Spielerechner.

Vorteile in Linux:
- keine Kosten,
- Office software inkl.
- alles wichtige gleich dabei

Nachteile von Linux:
- Einarbeitungszeit nötig
- nicht jede Software erhältlich
- für Scanner und andere Geräte fehlen nachmal Treiber

Linux wird immer besser und ist kostenlos, der beste Grund es mal auszuprobieren.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 02.04.15, 20:27   #9 (Permalink) Top
Benutzerbild von MightySamSX
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 13
MightySamSX ist offline
MightySamSX
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Jepp, nutze Linux seit ca. 1998, allerdings immer parallel zu Windows, damals war es v.a. Lern- und Experimentiersystem, heute ist Windows meist nur noch für spezielle Applikationen/Games zuständig bzw. wenn es für ein System nicht die passenden Treiber gibt o.ä.
Aber auch unter Windows kommt dann viel open source zum Einsatz (Libre/Open Office, Thunderbird, Firefox usw.) Bin selbst als Sysadmin tätig und im Server-Bereich nutze ich seit den letzten Jahren fast ausschließlich Linux, d.h. Windows Server nur wenn es keine Alternative gibt.

Meine Lieblings-Distributionen schwanken immer mal etwas, von (open)SUSE bzw. SLES über Ubuntu/Mint/Debian bis Gentoo habe ich alles schon länger benutzt. Ich versuche heute immer bei einer Installation lange zu bleiben, um nicht so viel Zeit zu "verdaddeln", früher hab ich aber sehr viel rumexperimentiert (sogar Linux from Scratch).

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 15.04.15, 09:19   #10 (Permalink) Top
Benutzerbild von artistgay
Mitglied seit: Jan 2015
Beiträge: 5
artistgay ist offline
artistgay
artistgay
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Zitat:
Zitat von Craxxurz Beitrag anzeigen
Hallo Leute,
ich würd gern mal wissen wieviele von euch Linux Benutzen und warum sie es tun. Und die Linux nicht benutzen sollen mal erzählen warum siehs nicht tuen ;D
Fast keine Viren, fast alle zusätzliche Software ist kostenlos, da "open source" , basiert auf dem Unix system, das auch Apple benutzt und ist im allgemeinen schneller als Windows. Arbeite schon jahrelang mit Ubuntu und bin sehr zufrieden. Hatte noch nie einen Virus und lediglich die üblichen Browser Pop-ups die man aber durch addons abschalten kann.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 20.04.15, 22:31   #11 (Permalink) Top
Benutzerbild von dutchman611
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 30
dutchman611 ist offline
dutchman611
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Guten Tag,
benutze gut und gerne mal die Ubuntu Live CD, und da ich ziemlich oft Rechner zum reparieren hier habe ist diese für mich recht nützlich. Habe mich mal mit Linux auseinander gesetzt, allerdings benutze ich aus Bequemlichkeit einfach Windows. Allgemein bin ich ein sehr interessierter Mensch was Rechner, Systeme, programmieren und co angeht, aber momentan fehlt mir leider die Zeit um mich da mal ordentlich einzuarbeiten. Allerdings muss ich wirklich sagen dass mich Ubuntu optisch ziemlich anspricht. Wenn ich Zeit und Lust habe möchte ich mir das auf jedem Fall mal genauer anschauen.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 18.06.15, 15:15   #12 (Permalink) Top
Benutzerbild von CrunchBang
Mitglied seit: Jun 2015
Beiträge: 2
CrunchBang ist offline
CrunchBang
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ich frage mich allmählich, was diese Diskussionen und Fragen bezwecken sollen?
Es gibt nun mal mehrere Betriebssysteme ( auch MacOS - was ja auch auf ein Linux-Derivat aufbaut ). Welches nun besser oder schlechter ist, hängt einzig und allein von der Anforderung und des Einsatzzwecks ab!
Ich bin Linux-Admin mit LPIC-3 und habe aber auch den Mickymaus MCITP.
Ich kenne beide Welten! Beide Systeme haben ihre Daseinsberechtigung!
Ich bin auch der Meinung, es bringt nichts, jemanden von dem einen oder dem anderen System zu "überzeugen" oder zu "bekehren"!
Jeder sollte das System verwenden, welches ihm am besten liegt. Einfach mal ausprobieren! Es kann so ziemlich jede Distri von Linux per Live-USB-Stick gebootet und damit gearbeitet werden. Nur sollte man dabei auch nicht vergessen, dass ein System, dass von USB aus läuft, keineswegs die volle Performance bringen kann!

Abgesehen davon, ob man auf dem PC mit Linux arbeitet oder nicht, hat man nahezu jeden Tag direkt oder indirekt Kontakt zu Linux-basierten Systemen!
Nur mal ein paar Beispiele:
DSL-Router / Modem, Smart-TV, Zeiterfassungssysteme, Dart-Automaten, Smartphones ( ja, iOS und Android basieren auf Linux, falls es jemand nicht wissen sollte ), usw, usf...
Die Liste kann beliebig erweitert werden. Warum auf einem Groß aller Web- und Mailserver Linux eingesetzt wird ( ja, es gibt auch einige an MS-Server, die jedoch nicht an die Zahl von Linux-Servern heran reichen und zudem auch keineswegs schlecht sind ).
Soviel mal zum allgemeinen...

Zu meiner persönlichen Meinung:
Ich arbeite lieber mit Linux ( aktuell mit Ubuntu Mate 14.04.2 LTS 64-bit auf einem Intel i5-basierten System ). Ich habe zwar auch Windows 7 Ultimate parallel mit auf der Kiste installiert, verwende die allerdings nur noch sehr sehr selten.
Die Stabilität und allein die Tatsache, dass Linux mich NICHTS Kostet, außer ein wenig mehr getippe auf der bash als auf Mäuschen-Schubbsi-SchickiBunti-Windoof.
Ich habe nahezu die gesamte Entwicklung mitgemacht seit dem C64 / CP/M und habe auch einen IT-Beruf. Vielleicht kommt meine Zuneigung zur Kommandozeile daher?
Ich kann es nicht sagen.
Wie gesagt, es ist geschmackssache und es kommt auf den Einsatzzweck an. Ich würde bspw. niemals ein Linux-System zum Zocken verwenden ( abgesehen davon, dass ich eher der Meinung bin, dass Spiele nicht auf einen PC gehört. Dazu gibt es mittlerweile extrem ausgereifte Spielekonsolen, die das mit Null-Aufwand und Kostengünstiger hin bekommen als PC's )
Ich habe in meinem Umfeld immer mehr Leute ( auch viele Kunden von mir - Private wie auch Firmen ), die sich immer mehr von Windows abwenden. Bei vielen ist es die Tatsache, dass ein Windows schon sofort auf einem neuen PC-System / Laptop installiert ist, ohne das der Käufer gefragt wird, welches System er haben will! 95% aller meiner Kunden kommen mit ihren Systemen und fragen mich, was sie gegen Windows 8(.1) machen können! Fast keiner meiner Kunden wollte oder will es, bekommen es aber aufgedrängt. Ein Downgrade zu Windows 7 geht nur in der Prof. Edition oder es muss die Lizenz nochmals erworben werden. Dann steht man auch meist vor dem Problem, passender Treiber für Windows 7 auf Kisten, die mit Windows 8 ausgeliefert wurden. Von daher relativiert sich die ganze Treiber Problematik mit Linux z.B. wieder!
Ich persönlich habe bisher noch kein Gerät gehabt, dass ich nicht zum Laufen gebracht hätte! I.d.R. installiere ich eine gängige Linux-Distri und muss weiter nichtsan Treiber installieren. Läuft meistens Out-of-the-Box. Ein Windows, dass O-o-t-B optimal läuft hab ich bisher vielleicht nur ein oder zwei mal gehabt. Und das waren relativ alte Kisten.

Mein aktuelles System ist ein i5 mit ASRock Fatal1ty H87 Board, 16GB-RAM, 256GB-SSD, 2xNVIDIA GT-440 mit 4 Monitoren, Logitech Trackball MS-570, CreativeLabs Soundblaster Z, Technotrend TT-Connect S-2400 SAT-Receiver.
Nach erfolgter Ubuntu Installation hab ich lediglich die propertieren Treiber von NVIDIA mit ein paar Maus-Clicks aktiviert!
Alles andere lief ohne jegliches Administratives zutun!
Ich habe auf meinem Samsung Netbook bspw. noch Windows 7 drauf. Das aber auch nur, weil meine VCDS-Software ( VAG OBD-Software für Fahrzeuge ) nicht auf Linux nativ läuft. Das ist allerdings auch eines der wenigen Dinge, die nicht laufen. Ansonsten gibt es eigentlich nahezu für jede Windows-Software ein Linux-Pendant, dass zudem auch meistens kostenlos ist.
Man sollte halt nur mal die Seite Google ist dein Freund besuchen.
Meine Meinung: Es ist niemals eine Schande etwas nicht zu Wissen! Es ist allerdings beschämend, wenn man sich weigert oder sich zu fein ist, Wissen anzueignen!

Vielleicht noch ein Grund, warum Linux nicht so richtig den Einzug in Desktop-Systeme schafft, ist dem Sprichwort geschuldet: "Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht! Das schlägt er erst mal Tot!" Soll heißen, der Mensch ist ein Gewohnheitstier und ist allem neuen und Ungewohnten gegenüber Skeptisch!

Über das Thema kann man nicht nur Stundenlang Philisophieren, sondern Jahre und man kommt auf keinen eindeutigen Konsenz!
Meine Meinung ist, jeder sollte das System verwenden, dass er möchte und mit dem er am besten zurecht kommt.
Ich persönlich versuche niemanden von Linux oder von Windows oder OSX oder sonst was zu überzeugen! Wer mich fragt, was ich empfehlen würde, dem geb ich immer die gleiche Antwort: "Was willst Du denn mit dem System machen? Wozu solltes es eingesetzt werden? Und vor allem, was darf es Kosten?" Dem entsprechend fällt dann meine Empfehlung auf Linux oder Windows oder gar MacOS aus. Ich gehe da sehr unvoreingenommen ran.

Und um das ganze hier noch abzurunden...
Warum ich Linux und da genau Ubuntu Mate verwende ist in einem Satz gesagt.
Das System gefällt mir einfach und ich komme hervorragend damit klar!

Achja...
Was ich auch recht Witzig finde! Ach ich kenne Linux doch nicht und da muss ich mich erst mal mit auseinander setzen... Beim Wechsel einer Windows-Version ( nur als Beispiel von dem hervorragenden Windows 7 auf das bekackte Windows 8 ) muss man sich also mit dem neuen System nicht auseinander setzen ja?
Die Antworten auf diese Frage sind auch immer die gleichen.
Also was soll's... Man muss sich mit jedem neuen System ein wenig auseinander setzen. Und so einen extrem gravierenden Unterschied für den Otto-Normal-User besteht zwischen den berühmten 3 Systemen doch gar nicht! Alle drei haben se eine mehr oder weniger Bunte und verspielte Oberfläche und einige Standard-Programme! Bei Windows heißt es halt Windows-Explorer, bei Linux Caja, Thunar oder ähnliche. Man hat doch selbst die Wahl! Selbst bei Windows!

So und nun wünsch ich allen mit dem jeweiligen gewählten Systemen viel Spaß.
Und wer sich grundsätzlich schon mal gegen etwas neues verweigert, ohne sich auch nur mal ein bis zwei Tage damit auseinander gesetzt zu haben sollte vielleicht mal seine Grundhaltung zu "etwas neuem / etwas Fremden" überdenken ^^

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
5 Benutzer
   
Ungelesen 21.06.15, 12:33   #13 (Permalink) Top
Benutzerbild von ash1
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 8
ash1 ist offline
ash1
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ich hab Linux Mint.Für den bisschen Krempel(I-net,mal ne BR brennen,bisschen TV gucken)langt das allemal.Zocken tu ich nicht.Was soll ich mit Windows?

ash

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
3 Benutzer
   
Ungelesen 21.06.15, 23:56   #14 (Permalink) Top
Benutzerbild von dutchman611
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 30
dutchman611 ist offline
dutchman611
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Zitat:
Achja...
Was ich auch recht Witzig finde! Ach ich kenne Linux doch nicht und da muss ich mich erst mal mit auseinander setzen... Beim Wechsel einer Windows-Version ( nur als Beispiel von dem hervorragenden Windows 7 auf das bekackte Windows 8 ) muss man sich also mit dem neuen System nicht auseinander setzen ja?
Die Antworten auf diese Frage sind auch immer die gleichen.
Ob du mich jetzt direkt meintest, weiss ich nicht, allerdings lässt deine Schreibweise und Umschreibung darauf schliessen das ich mich angesprochen fühlen sollte

Den ersten Rechner den ich damals benutzt habe (Familien Kiste) hatte Windows XP.
Als ich meinen ersten Rechner zusammengebastelt habe, hab ich XP draufgehauen.
Sehs wie du willst, damit bin ich sozusagen "groß geworden" zumindest vertraut.
Wenn du daran denkst wann XP rauskam, denkst du dir sicher dass ich noch nicht viele Jahre aufm Buckel hab, (nur nebensächlich) und damit hast du recht.
Schon seit ich klein bin beschäftige ich mich mit Rechnern, nein ich mein nicht zocken, ich interessiere mich mehr für das dahinter.

Mit dem Zusammenbau meinem ersten eigenen Systems, kam eins zu dem anderen und ich pflege mittlerweile einen kleinen Kundenkreis welcher regelmäßig wegen Problemen zu mir kommt.
Oftmals handelt es sich um Labtops, Tower, ist ja egal.
Jedenfalls basiert alles irgendwo auf Windows, weswegen ich mit diesem System auch am meisten vertraut bin. Ich will deine Aussage nicht leugnen, ich muss dir recht geben; stellenweise denkt man wirklich die haben Praktikanten angestellt um ihr OS zu programmieren, aber für mich persönlich macht es am meisten Sinn, da die meisten meiner Programme auf Windowsbasis sind, und ich mich wiegesagt am besten damit auskenne. Ich selber möchte den Leuten welche ihren PC in meine Hände legen, auch helfen können. Ich würde von mir behaupten dass ich mittlerweile ziemlich gut Bescheid weiss was Windows XP/7/8 angeht.
Abgesehen davon gehör ich der jüngeren Generation hier an, und spiele ab und an doch mal gerne ein Spiel, auch wenn die Phase bei mir schon ziemlich rum ist.

Deine Aussage "Beim Wechsel einer Windows-Version ( nur als Beispiel von dem hervorragenden Windows 7 auf das bekackte Windows 8 ) muss man sich also mit dem neuen System nicht auseinander setzen ja?" kann ich persönlich nicht bestätigen, soviel liegt da außer dem beschissenen Kacheldesign nicht. Ich persönlich finde Windows 8 unnötiger als die Ampeln in GTA aber das ist nur meine Meinung.


Ich hoffe auf eine Antwort, würde mich freuen dieses Thema weiterhin mit dir zu besprechen.

Besten Gruss
dutchman

Ach und zu allem Übel hatte ich vorgestern die Schnauze voll und hab mir Ubuntu auf die Platte gehauen. Ich hab wiegesagt nur die Live CD benutzt über Jahre und hatte mal ein älteres Ubuntu von 2013 oder 2012 (von da stammt auch die CD).

Ich muss sagen dass mir das aktuelle Ubuntu 14 sau gut gefällt. Hab die ersten paar Befehle schon ganz gut im Kopf der große Baukasten gefällt mir und bleibt auch erstmal auf der Kiste drauf

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 28.08.15, 18:42   #15 (Permalink) Top
Benutzerbild von Mr. Tiger
Mitglied seit: Aug 2015
Beiträge: 1
Mr. Tiger ist offline
Mr. Tiger
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ja auf Servern, weil schnell, schlank effizient und dazu noch OS.
Auf dem Desktop nicht, weil ich die Linux-Oberflächen großteils abgrundtief hässlich finde, bei vielen hat man den Eindruck die sind etwa bei der Jahrtausendwende hängen geblieben... Außerdem gibt das ein ständiges rumgefrickel hin, weil Windows eben die dominierende Plattform ist und vieles nicht nativ auf Linux läuft. Bekanntestes Beispiel sind Spiele.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
2 Benutzer
   
Ungelesen 31.10.15, 02:37   #16 (Permalink) Top
Benutzerbild von hierda1234
Mitglied seit: Oct 2015
Beiträge: 5
hierda1234 ist offline
hierda1234
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ja, ich nutze Linux oder wie es gewisse FSF-Faschisten bezeichnen, GNU/Linux... Für den Server? Sehr gut! Auf dem Desktop: Schwierig... auf jeden Fall besser als Microsoft Windows, jedoch kommt keine desktop environment (gnome, kde, xfce...) an OS X ran. Dafür ist Linux freie Software, also immer noch top

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 01.12.15, 00:01   #17 (Permalink) Top
Benutzerbild von Partyklo
Mitglied seit: Nov 2015
Beiträge: 7
Partyklo ist offline
Partyklo
♡ DIXI ♡
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Zitat:
Zitat von Mr. Tiger Beitrag anzeigen
Ja auf Servern, weil schnell, schlank effizient und dazu noch OS.
Auf dem Desktop nicht, weil ich die Linux-Oberflächen großteils abgrundtief hässlich finde, bei vielen hat man den Eindruck die sind etwa bei der Jahrtausendwende hängen geblieben... Außerdem gibt das ein ständiges rumgefrickel hin, weil Windows eben die dominierende Plattform ist und vieles nicht nativ auf Linux läuft. Bekanntestes Beispiel sind Spiele.
Immer der selbe schmarrn.

Oberflächen gibt es wie Sand am Meer:
Mate, KDE (Plasma), Gnome, Unity, Openbox, LXDE, XFCE, Pantheon, Cinnamon, etc

Rumgefrickel... Ja, bei Windows. Ich sag nur registry
http://funkyimg.com/i/KcNZ.jpeg
http://funkyimg.com/i/KcPz.jpeg
http://funkyimg.com/i/J2LF.jpeg
http://funkyimg.com/i/Hrve.jpeg
http://funkyimg.com/i/Hrvd.jpeg
http://funkyimg.com/i/Hrvc.jpeg
Den ganzen Rotz benötigt man für Linux nicht, warum wohl?


B2T: Ich nutze nun seit 4 1/2 Jahren Archlinux, davor Debian nachdem Windows7 meinte, meine Lizenz sei nicht in Ordnung und Ggf eine Raubmordkopie. Da platzte mir die Hutschnur und ich installierte Debian, am Anfang war es ungewohnt, mittlerweile komme ich mit Windows absolut nicht mehr zurecht. Und nein, ich spiele nicht am PC. Wenn ich Spielen will, packe ich meinen 1988er Gameboy mit Tetris aus

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 26.09.16, 23:30   #18 (Permalink) Top
Benutzerbild von bear007
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 13
bear007 ist offline
bear007
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Windows 10 war der Grund dass ich zu Kubuntu wechselte und es keinen Tag bereue. Keine Viren, schneller und wenn man sich richtig damit beschäftigt einfacher als Windows.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 15.10.16, 16:18   #19 (Permalink) Top
Benutzerbild von cnn
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 26
cnn ist offline
cnn
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

ich schwanke momentan noch zwischen Elementary OS und Windows 10. Windows10 bootet halt eben sehr schnell und sieht für mich grafisch gesehen besser aus. eOS sieht auch schick aus. aber es laufen eben nicht alle programme, wie zB: TomTom Map updater, Itunes für das iPhone, manchmal ist die Programm installation doch etwas umständlicher als bei Windows. Großer Vorteil meiner Meinung nach, es wird kein Virenscanner gebraucht und es laufen weniger Dienste(-Spionage) im Hintergrund als bei Windows10.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 06.07.17, 07:04   #20 (Permalink) Top
Benutzerbild von stinkfuss
Mitglied seit: Dec 2015
Beiträge: 11
stinkfuss ist offline
stinkfuss
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Zitat:
Zitat von Gawan Beitrag anzeigen
Ich habs als studierter Informatiker in den letzten 10 Jahren mehrmals versucht.

Aber 1. gibts mir zuviele Distris, ich weiß nie welche DIE beste für mich ist
2. mag ich keine Commandline - für knifflige Spezialfälle ok, aber nicht für 08/15-Zeugs und zumindest damals ging mir einfach noch zuviel über commandline
3. es gab immer irgendwas das nicht passte - die TV-Karte, der Flachbrett-Scanner, die Sicherungsfunktion beim Mail-Cient ... irgendwas war immer - und meistens Sachen die unter Windows einfach funktionierten oder wo ich die wenigen CLicks schon kannte die ich zu machen hatte
4. Spätestens beim Austausch von Dokumenten war Schluss

Und zu guter Letzt: warum sollte ich Linux verwenden ??? Windows 7 läuft derzeit anstandlos seit Jahren, ich hatte den letzten Virus unter Windows 9x vor 20 Jahren oder so
Ich seh einfach keinen Grund
Auch mein Medienserver läuft vollkommen Stabil unter Win7, seit Jahren ...

Also weswegen wechseln ??
Was für ein Lappen bist den Du?
Informatiker der nicht mit Linux kann
Sorry aber Du bist ein Volltrottel.

Mit meinen fast 50 Jahren kann ich natürlich auch Dumm Schwätzen, bin ich doch mit einem C16 und Datasette Groß geworden.
Linux ist und bleibt die bessere Alternative .... alleine schon wegen der Sicherheit und Schnelligkeit. Windofs wurde von der Stasi entwickelt und die NSA verfeinert es.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 08.07.17, 14:34   #21 (Permalink) Top
Benutzerbild von melli0815
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 215
melli0815 ist offline
melli0815
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Zitat:
Zitat von stinkfuss Beitrag anzeigen
Was für ein Lappen bist den Du?
Informatiker der nicht mit Linux kann
Sorry aber Du bist ein Volltrottel.

Mit meinen fast 50 Jahren kann ich natürlich auch Dumm Schwätzen...
Was du mit deinem Beitrag ja auch eindrucksvoll bewiesen hast.

Btw. Ein 50-Jähriger, der in sechs Sätzen mindestens fünf Fehler einbaut.
Sorry, aber du bist ein Volltrottel.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 29.07.17, 16:19   #22 (Permalink) Top
Benutzerbild von Ninpo
Mitglied seit: Jun 2017
Beiträge: 30
Ninpo ist offline
Ninpo
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Ich nutze MAC und Win10 weil ich es nicht schaffe ein Tripple Boot system zu erstellen. Linux habe ich nur als VM.

Als ich noch Linuxer war, war mir die Sicherheit am wichtigsten. Man bekommt nicht wegen jeder kleinigkeit einen virus, trojaner oder sonst was. dafür habe ich mich aus der Komfort Zone herausbegeben und musste alternative software kennen lernen, was meinen horizont erweitert hat.

Manchmal ist es etwas schwierig mit Linux umzugehen, dafür hatte ich ein dualboot system für den notfall.

Heute benutze ich windows zu 98% nicht mehr. ich habe noch eine kamera die mein mac nicht erkennt, da muss dann windows ran. linux erkennt die kamera auch.

LINUX und MAC Rockt

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 06.11.17, 22:11   #23 (Permalink) Top
Benutzerbild von Crocket1974
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 1
Crocket1974 ist offline
Crocket1974
Member
 
Nutzt ihr Linux? Bitte Begründen

Bis vor 2 Jahren nutze ich noch Win 7 Ultimate (Orginal CD), bis ich die Möglichkeit hatte via Update auf Win 10 Prof zu updaten. Also zog ich mir die offizielle Iso von der MS Seite runter, DVD gebrannt und wollte es installieren. Über 1 Stunde rödelte mein Rechner rum und bei 45 % kam das Ende mit einer Fehlercode Meldung. Und da hatte ich die Nase auch voll von Mircoschrott und suchte eine Alternative, und zwar gut für Windowsumsteiger. Ich entschied mich für Linux Mint. Weil es viele Windows Schnittstellen hat und selbs für Noobs für mich noch zu kapieren war.
Seitdem arbeite ich nur noch damit. Und wer denkt, oh Linux, da gibs keine Games dafür und die Leistung ist schlechter usw, Falsch !
Natürlich werden nicht alle Games (besonders die neusten meistens) sofort über Linux laufen, aber ich schätze mal mehr als 50% schon.
Mit Play on Linux und Wine, kann man sich auch virtuelle Laufwerke erstellen mit allen dazu benötigten Komponenten.
Und folgende PC Games laufen zb bei mir (Tested oder spiele es gerade so durch)
- Assasins Creed 2 (MULTi11-ElAmigos)
- Borderlands The Handsome Collection (die x.X.RIDDICK.X.x version hier)
- Fallout 3 (GERMAN.v1.7.0.3_(12034)-GOG)
- Fallout New Vegas GOTY (Eigende Iso)
und noch einige mehr... liste würde zu lange werden.

Also viele Games hier getestet und im Netz auch gelesen, welche Kompatibel sind und wie die Tuts und scripte brauchen, um es zum laufen zu bringen.
Klar es ist viel zu lesen und es ist nicht so einfach wie unter Windows nur eine exe auzuführen.
Aber wer Geduld und etwas Zeit mitbringt dann klappt es.
Besonders gut laufen fast jede Art von Konsolen Emulatoren (SNES, N64, Game Cube, Wii, PS 1 und PS2. Auch seit kurzen auch die Wii U (cemu emulator, wo ich hier die Mario Kart 8 version von
x.X.RIDDICK.X.x hier getestet habe, und läuft. Auch die PS 3 Emulator (rpcs 3 Linux version) läuft auch, aber dort komme ich mit meinen etwas älteren Rechner (4x 3 GHZ, intel Q 9750) doch bei den Game Red Dead Redemption schnell an meine Grenzen (FPS mega low)
Ach so auch für Linux gibt es ein vollwertiges Steam, da kann man auch Games unter Linux spielen, so wie ich früher Half Live The Orange Box unter Win gespielt habe, spiele ich es auch unter Linux
Und was den Programmen angeht, die meisten gibs auch für Linux, die haben meistens nur andere Namen (Beispiel: Windows Movie Maker heißt unter Linux Open Shot Video Editor)
Ansonsten für Intel und AMD PC, ist Linux Mint fast mit allen Kompatibel (Nvidia Grafikkarte Unterstützung mit Treibern direkt von Nvidia selbst für Linux OS)
ATI Karten je nach Version nur teilweise Unterstützung. Und falls doch nicht wird auch mit OpenGL problemlos laufen.
Zur Zeit habe ich Linux Mint 18.2 Cinnamon 64 Bit, und vermisse Windoof gar nicht mehr.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
welche Live TV Seiten nutzt Ihr Filme und Serien
Welches AntiVir Prog nutzt ihr bzw. könnt ihr empfehlen?! Anwendersoftware


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:49 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2014 Boerse.SX



().