Willkommen

Navigation


Partner Links

Statistik
714
Benutzer online
Mitglieder: 1.387.219
Themen: 754.649
Beiträge: 3.657.004

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 03.06.15, 15:51   #26 (Permalink)
Benutzerbild von Hase
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 3.915
Hase ist offline
Hase
Take It Easy, but Take It!
 
Avast oder Kaspersky

Der Beste Virenschutz ist der Anwender selbst

Aber bei Kaspersky und Bitdefender kann man nix falsch machen. Ich persönlich würde Kaspersky bevorzugen.

Von Avast halte ich nicht soo viel. Deutlich schwächere Erkennungsrate als bei KIS.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
4 Benutzer
   
Ungelesen 26.06.16, 12:30   #27 (Permalink) Top
Benutzerbild von Wuschel100
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 6
Wuschel100 ist offline
Wuschel100
Member
 
Avast oder Kaspersky

Zitat:
Zitat von Mikalela Beitrag anzeigen
Ich nehme Linux und brauche keinen Virenscanner
ALLES klar !
Ich fahre Ferrari und brauche keine Verkehrsregeln

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 23.10.16, 00:38   #28 (Permalink) Top
Benutzerbild von cnn
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 23
cnn ist offline
cnn
Member
 
Avast oder Kaspersky

Bitdefender Free AntiVirus !!!!

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 24.10.16, 13:14   #29 (Permalink) Top
Benutzerbild von vladi63
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 1.637
vladi63 ist offline
vladi63
Banned
 
Avast oder Kaspersky

Bin auch auf Kaspersky Internetsecurity 2017 umgestiegen!
Kaspersky Internet Security 2017 - 3Geräte/1Jahr - Vollversion/Upgrade - Key 9,99€

Man kann aber auch mit der 1 PC-Platz Ausführung mehrere PC's mit aktiveren! Das heißt, egal welche Version, es geht unendlich viele zu aktivieren damit!
Genauso bei Bitdefender Internetsecuritys, die ich auch empfehlen kann!
Nachteil zu der Kaspersky Internetsecurity ist, man kann Sie nicht im Win normal abschalten, um einen Patch oder crack usw. zu installieren!

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 05.11.16, 17:35   #30 (Permalink) Top
Benutzerbild von cnn
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 23
cnn ist offline
cnn
Member
 
Avast oder Kaspersky

*löschen*

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 05.11.16, 17:36   #31 (Permalink) Top
Benutzerbild von cnn
Mitglied seit: Sep 2014
Beiträge: 23
cnn ist offline
cnn
Member
 
Avast oder Kaspersky

Neue Version von Bitdefender Free Antivirus.
Das Design wurde deutlich modernisiert
http://www.bitdefender.com/solutions/free.html

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 05.07.17, 19:42   #32 (Permalink) Top
Benutzerbild von Pusatik3
Mitglied seit: Jun 2017
Beiträge: 2
Pusatik3 ist offline
Pusatik3
Member
 
Avast oder Kaspersky

Seit mehr als 10 Jahren mit KIS und KTS unterwegs, kann nicht meckern

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 15.07.17, 21:41   #33 (Permalink) Top
Benutzerbild von Senzelezz
Mitglied seit: Jan 2015
Beiträge: 2
Senzelezz ist offline
Senzelezz
Member
 
Avast oder Kaspersky

Antivirensoftware ist ergänzend sinnvoll, es gibt aber viel wichtigere Punkte, die zu beachten sind. Einiges wurde auch schon genannt.

- Nicht mit einem Windows Benutzerkonto mit Adminrechten arbeiten. Wenn ihr mal ein Programm mit Adminrechten starten müsst, werdet ihr zur Berechtigung aufgefordert. Ist seit Windows Vista Standard.

- Software aktuell halten und stets updaten.

- Da die meisten Viren über Webseiten verbreitet werden, ist es sehr ratsam, Addons wie NoScript für den Browser zu verwenden. Anfangs werden viele Seiten nicht mehr ordngungsgemäß funktionieren, da NoScript alle Skripte verbietet. Diese müssen nach und nach freigeschaltet werden, bis eine Website wieder läuft. Skripte sind eine beliebte Möglichkeit Schadcode auf Rechner zu bringen, deshalb ist der Punkt sehr wichtig.

- Auch legitime Seiten wie Amazon oder Heise können unbeabsichtigt Viren über Werbung verbreiten, nicht nur Schmuddelseiten... Viele Websites, die Werbung schalten möchten, kaufen sich "Werbungspakete" von anderen Anbietern. Da diese Anbieter die Werbung nicht immer hinlänglich prüfen, ist das ein mögliches Einfallstor. Hier eignen sich ergänzend Werbeblocker wie ublockorigin.

- Wenn ihr Antivirensoftware einsetzen wollt: Wichtig ist, dass heuristische Erkennungsverfahren zusätzlich zum klassischen AV-Scanner zum Einsatz kommen. Die arbeiten nicht mit Signaturen, sondern erkennen Viren aufgrund von verdächtigem Verhalten. Vermute aber, dass das mittlerweile eh jede Antivirensoftware hat.

- Als Firewall reicht die Windows Firewall. Wer Spaß daran hat, kann auch Dritthersteller Firewalls nehmen und selbst konfigurieren. Der komfortabelste und trotzdem recht gute Ansatz ist es, jeden eingehenden Verkehr zu verbieten und jeden ausgehenden Verkehr zu erlauben. Funktioniert aber nur mit einer Stateful Firewall, die sich Aufrufe merkt und Antworten automatisch durchlässt.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2014 Boerse.SX



( ).